AKTIVES GENERATIONEN-MANAGEMENT

AKTIVES GENERATIONEN-MANAGEMENT

… ist eine Führungspraxis, die den demografischen Wandel und die Vielfalt der unterschiedlichen Altersgruppen am Arbeitsplatz beherrscht.

Führung heißt die MitarbeiterInnen aller Generationen erfolgreich zu machen.

Tavolato_Trenner-V1

Im Mix der Generationen zu führen heißt heute …

Vier Generationen am Arbeitsplatz die unterschiedlich „ticken“ zu begeistern. Vier Gruppen die sich abgrenzen besser zu vernetzen. Viele unterschiedliche Mitarbeiterbedürfnisse die sich wiedersprechen zu befriedigen. Viele unterschiedliche und anspruchsvolle Erwartungen und Bedürfnisse zu erfüllen.

Tavolato_Fliesen-1
Tavolato_Fliesen-2

Was wir heute erleben

Inhomogene Teams sind die Realität und die Zutat für Erfolg. Die Zunahme an Unterschiedlichkeiten verlangt verstärkt nach Leadership. Individuelle Bedürfnisse brauchen immer mehr Aufmerksamkeit. Die steigende Geschwindigkeit von Veränderungen fordert alle Generationen enorm.

MEIN ANGEBOT

Tavolato_Portrait-1

Vorträge und Dialogveranstaltungen

Sensibilisierung von Führungskräften und MitarbeiterInnen in 1 bis 3 Stunden um die „Eigenheiten“ der Generationen besser zu verstehen und die Zusammenarbeit zu verbessern.

Training/Workshops

Eine intensive Auseinandersetzung mit den Hintergründen und Besonderheiten der Generationen in 1 bis 2 Tagen. Ergänzt um ein aktives Lernen von Kompetenzen und Verhaltensweisen für eine wirkungsvolle Führungsarbeit im Mix der Generationen.

Großgruppenveranstaltung

Kompaktes Lernen und intensiver Dialog aller an einem ganzen Tag um Hintergründe und Besonderheiten der Generationen besser zu verstehen.  Ergänzt um Diagnose und Bearbeitung aktueller Herausforderungen rund um die Generationenvielfalt und den demografischen Wandel.

Entwicklungsprozess

Nachhaltige und zielgerichtete Bearbeitung eines akuten Generationen Themas wie Stärkung des Wissenstransfers, Nachbesetzung von Führungspositionen, Kooperations-Konflikte im Alltag, Motivations- und Führungsdefizite, aktive Beteiligung aller an Veränderungen, etc. über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder Monaten.

Tavolato_Trenner-V2

SELBSTTEST

Was fragen?

Ist unser Unternehmen für BewerberInnen noch attraktiv?
Gelingt uns der notwendige Wissenstransfer zwischen Alt und Jung?
Überaltern wir, haben wir ausreichend Nachwuchs?
Ist unsere Zusammenarbeit unterschiedlicher Gruppen/Personen gut genug?
Schaffen wir es alle Generationen zu motivieren?
Haben wir zu viel / zu wenig Fluktuation?
Können wir unsere Führungspositionen gut nachbesetzen?
Meistern wir unsere Veränderungen – gemeinsam mit allen?
Reagieren wir vielfältig genug auf die Markbedürfnisse?

Was tun?

MitarbeiterInnen sensibilisieren
Leadership fordern und fördern
Kompetenzstärkungen bei Führungskräften
Mobilität der Generationen fördern
Unterschiede aktiv nutzen
Vielfältige Zusammenarbeite „erzwingen“
Offene Systeme schaffen
Agile Strukturen unterstützen
Kommunikation zwischen allen
– auf Augenhöhe – intensivieren

AKTIVES GENERATIONEN-MANAGEMENT

Aktives-generationen-management

Aktueller Beitrag in der Zeitschrift für Organisationsentwicklung 4/2017:

Artikel im Personal-Manager Nov. 2017
Die Kraft der Generationen

Entwicklungsprozess

Aktives Generationen-Management:
Ressourcen nutzen – Menschen führen – Teams entwickeln, Schäffer Poeschel Verlag

Empfohlen von managementbuch.de

Dr. Peter Tavolato

Blocks image
Blocks image

Steckhovengasse 12/5    |    A-1130 Wien
peter@tavolato.com

Steckhovengasse 12/5    |    1130 Wien
Austria    | 
  peter@tavolato.com

Downloads     |     Impressum

Downloads     |     Impressum

Downloads     |     Impressum